C&C 1 unter Linux spielen

Seit einiger Zeit verschenkt EA den ersten Teil der Command & Conquer Reihe, den Tiberiumkonflikt. Eine gute Gelegenheit für mich, die NOD-Kampagne zu spielen, die ich damals verschmähte. Unter Ubuntu Dapper Drake, noch mit fglrx, bekam ich das Spiel jedoch nicht zum Laufen. Nun habe ich es mit Hardy und dem freien Ati-Treiber hinbekommen. Leider ist der Weg nicht ganz einfach, weshalb ich hier mein Vorgehen niederschreiben werde.

Die Lösung stammt im Grunde aus dem Ubuntuusers-Spieleforum und ist tatsächlich sehr unschön, da Wine mit Rootrechten gestartet wird. Dies ist potentiell gefährlich und unsauber, klappt bei mir jedoch stabil und mit guter Performance. Es gibt Berichte, laut denen dies alles auch gar nicht nötig sei, die ich allerdings nicht nachvollziehen konnte. Man sollte also vorher testen, ob es auf dem eigenen System nicht auch ganz normal per Wine klappt.

Vorbereitung

Wine muss installiert sein, es genügt die Version aus den Hardyquellen. Die Images bekommt man z.B. von Filefront (NOD, GDI, eine reicht aus) oder von der EA-Seite, die aber bei mir nicht vollständig angezeigt und daher nicht verlinkt wird.

Im Folgenden braucht man einen Ordner, in den die ISO hineingebunden werden soll, /media/images bietet sich an.
Wine sollte per 'winecfg' passend konfiguriert werden: Windowsversion 98, /media/images muss unter "Laufwerke" hinzugefügt und dann unter "Erweitert" als CD-ROM klassifiziert werden.

Installation

Nun kann man das Image in den Mountordner einbinden. Dafür führt man folgenden angepassten Befehl aus:

mount -t iso9660 -o ro,loop /Pfad/zur/ISO /Pfad/zum/Mountordner

Dann wechselt man in den Mountordner

cd /Pfad/zum/Mountordner

Da der Installer nur als Root funktioniert, muss der Wineordner diesem überschrieben werden

chown -R root /home/$USER/.wine

Ein

sudo wine setup.exe

startet dann den Installationsvorgang. Dieser sollte problemlos durchlaufen, man sollte aber darauf achten, nicht die veraltete DirectX-Version zu installieren.

Schließlich müssen noch die beiden Dateien thipx16.dll und thipx32.dll heruntergeladen und in den Ordner /home/$USER.wine/drive_c/WESTWOOD/C\&C95/ geschoben werden.

Spielen

Auch zum Spielen muss Wine mit Rootrechten laufen, man beachte dazu die Hinweise in der Einleitung. Um den Wineordner nach dem Spielen immer(!) wieder dem Benutzer zurückzugeben und um das ganze komfortabel zu machen, nutzt man am besten ein simples Shellskript.
Man erstellt die Datei /usr/local/bin/cnc und speichert folgendes hinein:
#!/bin/sh
#the normal user (loginname)
USERNAME=onli
#Where is the iso?
IMAGEPATH=/home/$USERNAME/Desktop/CnC_NOD95.iso
#Where shall the iso be mounted in?
MOUNTPATH=/media/images

umount $MOUNTPATH
mount -t iso9660 -o ro,loop $IMAGEPATH $MOUNTPATH
chown -R root /home/$USERNAME/.wine
cd /home/$USERNAME/.wine/drive_c/WESTWOOD/C\&C95/
wine C\&C95.EXE -cd $MOUNTPATH
chown -R $USERNAME /home/$USERNAME/.wine
umount $MOUNTPATH
Jetzt müssen nur noch die drei Konstanten USERNAME, IMAGEPATH und MOUNTPATH dem jeweiligen System angepasst und die Datei mit

sudo chmod +x /usr/local/bin/cnc

ausführbar gemacht werden, schon startet ein Aufruf 'sudo cnc' das Spiel.
Komfortabler wird es, wenn man dem Benutzer die Passwortabfrage erlässt. Das ist zwar potententiell unsicher, aber wenn man darauf achtet, dass die Datei cnc nur von Root bearbeitet werden kann, ist das keine echte Lücke. Wer bereit ist, Wine als Root zu starten, wird das verkraften.

Trackback URL:
http://onli.twoday.net/stories/4916524/modTrackback

Aktuelle Beiträge

Freut mich das sie hilft...
Freut mich das sie hilft :)
onli - 5. Apr, 00:08
Endlich mal eine einfache...
Endlich mal eine einfache Erklärung im Internet....
Mark (Gast) - 4. Apr, 20:34
Wenn die Pfeile a b in...
Wenn die Pfeile a b in zwei verschiedene Gruppen zeigen,...
onli - 17. Dez, 15:47
danke für die erklärung....
danke für die erklärung. ist auf jeden fall...
Puppetmaster87 (Gast) - 17. Dez, 14:45
wird gemacht
Danke. Ich werde Chrome weiterverfolgen. Nächstes...
onli - 8. Sep, 09:27

Suche

 

Status

Online seit 3484 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Okt, 22:10

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

Statistik


about
Codebezogenes
Informatik
Spiele
Technikzeugs
Textformen
Videos und Musik
Zeitgeschehen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren